Landkreis Osnabrück sucht Gastfamilien für spanische Praktikanten

cutout of cut_out_asset_2695.jpg

Ende März und Anfang Juni starten spanische Berufsschüler und Studenten ihr zwei- bis dreimonatiges Praktikum in Unternehmen und Einrichtungen im Osnabrücker Land. Für diese Zeiträume sucht der Landkreis Osnabrück Gastfamilien, die Unterkünfte stellen können. Gefragt sind Interessenten in der Stadt Osnabrück sowie in Bersenbrück, Quakenbrück, Dissen, Bad Essen, Wallenhorst und Georgsmarienhütte.

Die Praktikanten kommen aus berufsbildenden Schulen und Universitäten in Vigo und Santiago de Compostella (Galicien) sowie Lleida (Katalonien), mit denen der Fachdienst Bildung, Kultur und Sport das Erasmus+-Projekt durchführt. Die 18- bis 24-jährigen Berufsschüler absolvieren hier ihr zwei- bis dreimonatiges Auslandspraktikum und schließen mit diesem ihre Berufsausbildung in Spanien ab. Neben der Förderung der fachlichen und interkulturellen Fähigkeiten, welche die Vermittlungschancen auf dem heimischen Arbeitsmarkt verbessern, ist das Ziel dieses Austausches, die jungen Berufseinsteiger möglicherweise in den regionalen Arbeitsmarkt zu integrieren.

Zu den Unternehmen und Einrichtungen in der Osnabrücker Region gehören Porta Möbel (Wallenhorst), das Deutsche Institut für Lebensmitteltechnik (Quakenbrück), Elektro Dalheim (Bersenbrück), Alu & Edelstahl Ralf Friedrich (Georgsmarienhütte), der Landkreis Osnabrück, das Umweltbildungszentrum Noller Schlucht (Dissen) sowie Altenpflegeeinrichtungen im Landkreis Osnabrück.

Ein monatlicher Kostenbeitrag der Praktikanten für die Unterkunft ist möglich. Nähere Informationen sind erhältlich bei Jürgen Claus. Telefon: 0541/501-4036, E-Mail: juergen.claus@Lkos.de.



 
 
 
 

Öffnungszeiten
Kundenzentrum

 

Montag bis Freitag:
7.15 - 18 Uhr
 

 

Kontakt

Bramscher Str. 134-136
49088 Osnabrück

 

+49 541 6929-0

info@hwk-osnabrueck.de

 

Mediencenter

 
 
nach oben