Jahreshauptversammlung der Tischler-Innung Grafschaft Bentheim mit Vorstandswahlen

Johann Wilbrand als Obermeister der Tischler-Innung Grafschaft Bentheim bestätigt. Jan Wigger neu in den Vorstand gewählt.

Der Vorstand der Tischler-Innung Grafschaft Bentheim (von links): Beisitzer Gerwin ten Bosch, stellv. Obermeister Hermann Egbers, Obermeister Johann Wilbrand, Lehrlingswart Dieter Nümann sowie die Beisitzer Heiko Weckenbrock und Jan Wigger.

In diesem Jahr fand die Jahreshauptversammlung der Tischler-Innung Grafschaft Bentheim bei der Remmers GmbH in Löningen statt. Remmers ist unter anderem in den Bereichen Bodenschutz- und Bodenbeschichtungen sowie Holzschutz und Holzveredlung tätig und bietet hierfür eine Vielzahl an Lasuren, Farben, Holzlacken, Klebern und Ähnliches an. Neben der Vorstellung der Produktpalette standen eine Werksbesichtigung sowie die Besichtigung des Kompetenzzentrums „Holzoberfläche“ auf dem Programm.

Nach der anschließenden Diskussionsrunde wurde zur eigentlichen Tagesordnung gewechselt. Zunächst stellte Geschäftsführer Sascha Wittrock die Jahresrechnung 2016 und den Haushaltsplan 2017 vor, welche jeweils einstimmig verabschiedet wurden.

Danach folgten die turnusmäßigen Wahlen des Vorstandes. Bis auf eine Personalie gab es keine Neuerungen. Obermeister bleibt Johann Wilbrand, stellvertretender Obermeister Hermann Egbers und Lehrlingswart Dieter Nümann. Heiko Weckenbrock und Gerwin ten Bosch sind weiterhin Beisitzer. Zusätzlich in den Vorstand gewählt wurde Jan Wigger von Wigger Innenausbau aus Wilsum. Alle Wahlen erfolgten einstimmig. „Es freut mich, dass wir mit Jan einen weiteren, jungen Tischlermeister im Vorstand haben“, so Obermeister Wilbrand. Weiter bedankte er sich für das Vertrauen, dass die Mitglieder dem Vorstand erneut ausgesprochen haben.



 
 
 
 

Öffnungszeiten
Kundenzentrum

 

Montag bis Donnerstag:
7.15 - 16 Uhr

 

Freitag:
7.15 - 14 Uhr

 

Kontakt

Bramscher Str. 134-136
49088 Osnabrück

 

+49 541 6929-0

info@hwk-osnabrueck.de

 

Mediencenter

 
 
nach oben