Sommerakademie mit Handwerk

cutout of cut_out_asset_7693.jpg

In diesem Sommer veranstaltet die Wachstumsregion Ems-Achse, die unter anderem die Talente-Akademie in den Osterferien und die Schüler-Job-Busse in den Herbstferien ausrichtet, wieder eine Sommer-Akademie. Ziel ist es, Schülerinnen und Schüler der Region bei der Berufsorientierung zu unterstützen.

Die Akademie, die sich an Jugendliche im Alter von 14 bis 17 Jahren richtet, startet am Montag, den 26. Juni und endet am Samstag, den 01. Juli 2017. Untergebracht werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer während der Woche im Jugendgästehaus in Papenburg. Die Teilnahme an der Sommer-Akademie ist kostenlos.

„Für die Schülerinnen und Schüler ist es wichtig, zum Ende ihrer Schulzeit zum einen den passenden Ausbildungsberuf für sich gefunden zu haben und zum anderen für anstehende Bewerbungsverfahren gut vorbereitet zu sein. Vor allem auf den zweiten Aspekt möchten wir in unserer diesjährigen Sommer-Akademie einen Fokus legen.“, so Jens Stagnet, Projektleiter bei der Wachstumsregion Ems-Achse. „Zusammen mit Judith Alwin von der Ja-Personality-Agentur haben wir ein Konzept erarbeitet, das darauf abzielt, den Jugendlichen zu mehr Selbstvertrauen und –bewusstsein zu verhelfen, ihnen beizubringen, wie man bei Vorstellungsgesprächen auftritt, um sich möglichst gut zu präsentieren und wie sie Körpersprache gekonnt einsetzen.“, so Stagnet weiter.

„Neben einem intensiven Körpersprache- und Sprach-Training geht es für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in dieser Woche auch um die Frage, wie sie ihr äußeres Erscheinungsbild optimal für Bewerbungsgespräche in Szene setzen können. Hier arbeiten wir mit der Kreishandwerkerschaft und der Friseurinnung Aschendorf-Hümmling sowie mit dem Modehaus Böckmann zusammen, die den Jugendlichen gleich auch einen praktischen Eindruck ihrer Ausbildungsmöglichkeiten vermitteln. Nach der Woche gehen die jungen Leute mit viel Mut für die ersten Schritte auf dem Berufseinsteiger-Markt nach Hause“, ergänzt Persönlichkeitstrainerin Judith Alwin. In Zusammenarbeit mit der Agentur für Arbeit werden die Jugendlichen in Sachen Bewerbungsunterlagen und Vorstellungsgespräche geschult. Zudem erhalten sie einen Einblick regionale Unternehmen, die ihre Ausbildungsberufe erklären. Enden wird die Sommer-Akademie mit einer großen Abschlussveranstaltung am 01. Juli in Papenburg, bei der die Jugendlichen ihre neu gewonnenen Erfahrungen präsentieren dürfen.

Infos: zukunftsachse.de, Jens Stagnet, Tel. 04961 940998-18, stagnet@emsachse.de



 
 
 
 

Öffnungszeiten
Kundenzentrum

 

Montag bis Freitag:
7.15 - 18 Uhr
 

 

Kontakt

Bramscher Str. 134-136
49088 Osnabrück

 

+49 541 6929-0

info@hwk-osnabrueck.de

 

Mediencenter

 
 
nach oben