Betriebliches Gesundheitsmanagement

Kranke Mitarbeiter sind teure Mitarbeiter! Jeder Euro, der in die Gesundheitsvorsorge investiert wird, ist gut angelegtes Geld und zahlt sich um ein Mehrfaches aus: So das übereinstimmende Ergebnis vieler Untersuchungen zu diesem Thema. Die Handwerkskammer Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim hat Partnerschaften mit Institutionen und Einrichtungen begründet, die Sie bei der Gesundheitsvorsorge Ihrer Mitarbeiter/innen gerne unterstützen wollen.

Wir informieren Sie über passgenaue Angebote im Bereich der betrieblichen Gesundheitsförderung oder Gesundheitsmanagements und vermitteln umfassende Angebote. Diese können sich auf Gesundheitsförderung/-management oder Coaching für die Personal- und Teamentwicklung beziehen. Wir arbeiten eng mit den regionalen Akteuren im Bereich des Betrieblichen Gesundheitsmanagements zusammen und unterstützen jeden Betrieb, unabhängig von seiner Betriebsgröße.

Vor dem Hintergrund des demografischen Wandels verschieben sich die Mitarbeiteraltersstrukturen in den nächsten 10 Jahren massiv, die Belegschaften werden älter. Die langfristige Erhaltung der Gesundheit Ihrer Mitarbeiter/innen gewinnt damit einen immer höheren Stellenwert. Wir ermuntern Sie: Informieren Sie sich und nehmen Sie unser Angebot in Anspruch!

 

Ansprechpartner

Alexander Strehl
Betriebsberater, Demographieberater
a.strehl@hwk-osnabrueck.de
Telefon: 0541 6929-340
Telefax: 0541 40913-16

online_seit 08. Oktober 2013, aktualisiert_am 08. Oktober 2013

 
 
 
 

Öffnungszeiten
Kundenzentrum

 

Montag bis Freitag:
7.15 - 18 Uhr

 

Kontakt

Bramscher Str. 134-136
49088 Osnabrück

 

+49 541 6929-0

info@hwk-osnabrueck.de

 

Mediencenter

 
 
nach oben