Außenwirtschaft, Messen und Kooperationen

Außenwirtschaft ist mehr als der Export von Waren. Messeauftritte, Kooperationen mit ausländischen Unternehmen oder auch Neugründungen von Firmen im Ausland gehören dazu.

 

Die Beratung der Handwerkskammer dient als Hilfestellung, um zuerst den individuellen Informationsbedarf des anfragenden Unternehmens zu klären. Danach werden neben möglichen Fördermaßnahmen (z.B. für Messeauftritte) auch weiterführende Beratungsinstitutionen empfohlen.

 

Spezielle Agenturen für den Außenhandel können hierbei sehr hilfreich sein. Die Germany Trade & Invest gibt, insbesondere zum weltweiten Export, wichtige Auskünfte über die einzelnen Länder und stellt (gegen Gebühren) erforderliche Unterlagen zur Verfügung. Weitere Informationen sind auch über das Außenwirtschaftsportal "iXPOS" des BMWI zu erhalten.

 

Das Norddeutsche Handwerk International (NHI), das bei der Landesvertretung der Handwerkskammern Niedersachsen (LHN) in Hannover angesiedelt ist, informiert exportorientierte Handwerksunternehmen nicht nur über die Mitgliedsstaaten in der EU. Messen, Kooperationen, Neugründungen und Unternehmerreisen bilden dabei weitere Arbeitsschwerpunkte.

 

Informationen zu Inlands- und Auslandsmessen können über die Website Ausstellungs- und Messe-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft e.V. (AUMA) abgerufen werden.

 

Beispielhaft für Kooperationen sind die beiden folgenden Internet-Dateien zu nennen:

online_seit 05. Februar 2014, aktualisiert_am 05. Februar 2014

 
 
 
 

Öffnungszeiten
Kundenzentrum

 

Montag bis Freitag:
7.15 - 18 Uhr
 

 

Kontakt

Bramscher Str. 134-136
49088 Osnabrück

 

+49 541 6929-0

info@hwk-osnabrueck.de

 

Mediencenter

 
 
nach oben