Schlichtungsstelle im Handwerk

Die Handwerkskammer Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim bietet mit der Schlichtungsstelle im Handwerk (eingerichtet nach § 91 Abs. 1 Nr. 11 HWO) verschiedene Wege, um Differenzen und Konflikte auch ohne Gerichte lösen zu können.

Ziel der Schlichtung ist es, im beiderseitigen Interesse außergerichtlich eine kurzfristige, gütliche Lösung der Streitigkeit herbeizuführen und so langwierige, kostenintensive Prozesse zu vermeiden.

Das Schlichtungsverfahren ist an keine bestimmte Form gebunden, wird aber im Regelfall schriftlich durchgeführt. Für das Schlichtungsverfahren entstehen keine Kosten. Soweit allerdings auf Wunsch einer oder beider Parteien ein Sachverständiger hinzugezogen wird, sind diese Kosten von dem bzw. den Auftraggeber/n des Sachverständigen zu tragen.

 

online_seit 27. Juni 2013, aktualisiert_am 17. Juni 2016

 
 
 
 

Öffnungszeiten
Kundenzentrum

 

Montag bis Donnerstag:
7.15 - 17 Uhr

Freitag:

7.15 - 13 Uhr

 

Geänderte Zeiten während der Sommerferien

 

Kontakt

Bramscher Str. 134-136
49088 Osnabrück

 

+49 541 6929-0

info@hwk-osnabrueck.de

 

Mediencenter

 
 


 
nach oben